Brauhaus Lemke

Zwischen Hackeschem Markt und Alexanderplatz gelegen, befindet sich das „Brauhaus Lemke am Hackeschen Markt“ im S-Bahn Bogen 143, bitte lass dich nicht von den Hausnummer-Angaben bei Google irritieren, die führen dich woanders hin..Das Bier ist hauseigen und frisch gebraut, lohnt sich – auch wenn das Brauhaus dich in diese Touriecke Berlins lockt. Weiterlesen…

Hops & Barley

Bier aus eigener Brauerei gefällig? Dann empfehle ich dir Hops und Barley in Friedrichshain. Bekannt ist die Brauerei zum Beispiel für ihr Friedrichshainer Pilsner, ein untergäriges Pilsner Vollbier. Naturtrüb, also nicht filtriert, mit einer Spur vom Aromahopfen aus Tettnang am Bodensee. Sonntags kannst du hier den Tatort auf Leinwand verfolgen und natürlich Weiterlesen…

Brauhaus Lindenbräu

Das Brauhaus Linden-Hopfingerbräu im Sony Center gehört zu einer kleinen Kette mit Filialen am Hauptbahnhof und am Brandenburger Tor, also brav entlang der Tourimeilen. Im Sony-Center stehen zwei Braufässer als Deko, echtes Bier entsteht hier nicht. Die Gläser vom Marktführer Berliner Pils 🙂 Teuer auch. Wenn du dich mal hierher verirrst, dann Weiterlesen…

Berliner Marcus Bräu

Hier riechst du gleich,  wenn du rein kommst: Hier wird Bier gebraut.Das Berliner Marcus Bräu liegt direkt in der Stadt am Alexanderplatz und doch auf den ersten Blick ein bisschen versteckt. Hier gibt’s ein sehr herbes naturtrübes Bier. Öffnungszeite:Mo bis Fr 12-24 Uhr, wochenends erst ab 16 UhrMünzstraße 1-3, 10178 Berlin-Mitte http://www.marcus-braeu.de