Café Strauss

Ein absolut ruhiges und friedliches Café in der Großstadt gesucht? Dann empfehle ich dir das Café Strauss, ein Café in schönen Räumen – kaum zu glauben, früher warteten hier die Toten auf ihr Begräbnis. Heute sitzt du entspannt bei Kaffee und Kuchen und genießt die Ruhe. Am Ende einer idyllischen Weiterlesen…

Hallesches Haus

Berlin kann hipster, das wissen wir, Kreuzberg jetzt aber auch zunehmend mehr. Ein Gespür davon bekommst du im Halleschen Haus am Tempelhofer Ufer. Internationales Flair, bitte auf Englisch. Hier kannst du shoppen, du findest ausgefallene Designer-Haushaltswaren zu entsprechenden Preisen, manchmal bist du überrascht: Bis eben wusstest du nicht, dass es Weiterlesen…

Café Bar Central

Eine Empfehlung für eine ansprechende Café Bar mit leichtem Mittagessen in der Nähe der Gedenkstätte Berliner Mauer: In der Café Bar Central bekommst du Salate, die Pasta des Tages, guten Kuchen und einiges mit vegetarischem Schwerpunkt. Ein guter Start in eine Erkundung der Gedenkstätte – du läufst von hier am Weiterlesen…

Sophie-Gips-Höfe

Die Mitte Berlins in der Spandauer Vorstadt ist geprägt von vielen historischen Innenhöfen. Die Sophie-Gips-Höfe kann ich dir sehr empfehlen, wenn du einen Eindruck von Architektur und moderner Gestaltung dieser Innenhöfe gewinnen möchtest. Es lohnt sich, durch das Viertel zu schlendern und auf Cafés und Restaurants, Theater, Kinos, Galerien und Weiterlesen…

Hasenecke am Savignyplatz

Kleine Empfehlung für die originale Currywurst auf dem Weg oder den Erwerb einer kleinen Lektüre: In der Hasenecke am Savignyplatz kommst du auf deine Kosten. Seine Currywürste braten angeblich nur echte „Mamsellen“, Männer taugen für den Job nicht – wer’s glaubt! Hasenecke Savignyplatz 11, Berlin-Charlottenburg