Lückenschluss U5

Lücke geschlossen: Die U.Bahn-Linie U5 fährt seit dem Mittag des 4. Dezember 2020 von Hönow bis zum Hauptbahnhof durch. Der neue Lückenschluss ist 2,2 Kilometer lang, damit werden drei neue Bahnhöfe angefahren, die übrigens sehr sehenswert sind. 10 Jahr hat der Bau gedauert und gut eine halbe Milliarde Euro gekostet. Weiterlesen…

Das Marjellchen

Wo, wenn nicht in Berlin, kannst du innerhalb einer Stadt durch ganz unterschiedliche Regionen und Spezialitäten reisen. Deshalb empfehle ich dir heute mal Ostpreußische Küche – von Königsberger Klopsen bis Suppe mit Sauerampfer. Im Marjellchen gibt es das alles, Gutes Essen, sehr freundliche Bedienung und eine interessante Speisekarte. Woher kommt Weiterlesen…

Café Strauss

Ein absolut ruhiges und friedliches Café in der Großstadt gesucht? Dann empfehle ich dir das Café Strauss, ein Café in schönen Räumen – kaum zu glauben, früher warteten hier die Toten auf ihr Begräbnis. Heute sitzt du entspannt bei Kaffee und Kuchen und genießt die Ruhe. Am Ende einer idyllischen Weiterlesen…

Hallesches Haus

Berlin kann hipster, das wissen wir, Kreuzberg jetzt aber auch zunehmend mehr. Ein Gespür davon bekommst du im Halleschen Haus am Tempelhofer Ufer. Internationales Flair, bitte auf Englisch. Hier kannst du shoppen, du findest ausgefallene Designer-Haushaltswaren zu entsprechenden Preisen, manchmal bist du überrascht: Bis eben wusstest du nicht, dass es Weiterlesen…

THEHAUS

Willst du lecker chillen im Graefekiez in Kreuzberg? Dann komm zu Thehaus. Der wunderbare Laden ist eine Mischung aus Restaurant und Graffitimuseum, schreibt der Tagesspiegel. Unter diesem Namen verwandelte die Berliner Künstlergruppe Dixons bereits vor drei Jahrengemeinsam mit 165 Künstlern eine leerstehende Bankfiliale am Kurfürstendamm in die größte temporäre Streetart- Weiterlesen…