Berlin hat unendlich viel zu bieten – dieser Blog bietet dir zur Zeit über 600 Tipps und Touren für deine Reise in die Hauptstadt. Viel zu viel, um alles genau zu durchstöbern. Deshalb lade ich dich ein, die folgende Liste zu checken. Hier findest du besondere Tipps, die ich dir sehr ans Herz legen möchte.

Willkommen auf meiner Seite für alle, die Berlin auf besondere Weise kennenlernen wollen. Das Touri-Pogramm ist schon durch? Alles gesehen?

Dann geht es jetzt erst richtig los – mit besonderen Empfehlungen von mir und Tipps für Insider, hier findest du eine Auswahl:

Insider Tipps für Berlin:

Café Eule am Gleisdreieck

Wenn du im Park am Gleisdreieck entspannen, aber auf einen guten Kaffee nicht verzichten möchtest, dann empfehle ich dir das Café Eule am Rande des Parks Richtung Bülowbogen. Neben Getränken bietet dir das Café im Bauwagen auch leckeren Kuchen und kleine Mahlzeiten. Ein „baumschlau“ ist zudem für Kinder da und Weiterlesen…

Posted in Allgemein, Café, Natur, Tipps | Tagged | Kommentare deaktiviert für Café Eule am Gleisdreieck

Vom Einfachen das Gute

Ein Laden, in dem wirklich jeder gerne einkaufen möchte: Wursr, Käse und Spezialitäten und natürlich nur gute Qualität. Vom Einfachen das Gute eben. Sehr zu empfehlen, wenn du deinen Frühstückstisch aufbessern oder ein gutes Abendbrot servieren möchtest. Ich habe mich sofort in den Laden verliebt. Invalidenstraße 155, 10115 Berlin https://www.vomeinfachendasgute.com

Posted in Allgemein, Kulinarisches Berlin, Shopping, Tipps | Tagged , | Kommentare deaktiviert für Vom Einfachen das Gute

Gedenkort SA-Gefängnis Papestraße

Wenn du über diesen Gang den Gedenkort verlässt, ist nichts mehr so, wie du diesen Gang hinein gekommen bist. Der Gedenkort SA-Gefängnis Papestraße macht die Gewalt spürbar und die Schmerzen der Gefangenen greifbar. Berichte über ihre Inhaftierung kannst du in den authentischen Kellerräumen lesen und hören, wenn ganz plötzlich eine Weiterlesen…

Posted in Allgemein, Geschichte, Nationalsozialismus, Sehenswürdigkeiten, Tipps | Tagged | Kommentare deaktiviert für Gedenkort SA-Gefängnis Papestraße

1900 Café Bistro

Eine Zeitreise mehr als 100 Jahre zurück ins alte Berlin: Das 1900 Café führt dich in eine Welt um die Jahrhundertwende. Alte Möbel, kunterbunt zusammengestellt und liebevoll eingerichtet. Morgens ein gutes, großes Frühstück, später empfehlenswerte Streuselkuchen. Ein kleines Café, also rechtzeitig dort sein. Knesebeckstraße 76, 10623 Berlin (Nähe Savignyplatz Öffnungszeiten: Weiterlesen…

Posted in Allgemein, Café, Tipps | Tagged , | Kommentare deaktiviert für 1900 Café Bistro

Zazza Kaffeerösterei

Wirklich empfehlenswert: Der Duft der frischen Röstung zieht durch den Raum, die Zazza Kaffeerösterei in Kreuzberg ist gemütlich eingerichtet. überall liegen die Säcke mit den Bohnen vom braunen Gold. Etwas schwer zu finden ist die Rösetrei, ein Insider-Tipp: Im Hinterhof neben Wäscherei und Supermarkt in der Ohlauer Straße. Ohlauer Straße Weiterlesen…

Posted in Allgemein, Café, Rösterei, Tipps | Tagged | Kommentare deaktiviert für Zazza Kaffeerösterei

Das Speisehaus

Hier gibt’s nur Berliner Küche: Im Speisehaus ist alles selbstgemacht und frisch zubereitet. Eine Küche, so wie man sie in Berlin von zu Hause kennt und schätzen gelernt hat. Gute Portionsgrößen, angemessen günstige Preise und einfach ein Gaumenschmaus für echte Berliner und die, die in ihre Küche verliebt sind 😉 Weiterlesen…

Posted in Allgemein, Berliner Küche, Bier, Kulinarisches Berlin, Tipps | Tagged | Kommentare deaktiviert für Das Speisehaus

Flakturm Humboldthain

Von der Spitze des ehemaligen Flakturms am Mahnmal zum 13. August 1961 hast du eine grandiose Aussicht über große Teile der Stadt – und das völlig gratis. Der Blick schweift bis zum Teufelsberg über die Berliner Innenstadt. Eine steile Treppe oder ein vielfach gewundener Pfad führen nach oben. Bring dir was zu Weiterlesen…

Posted in Allgemein, Geschichte, Nationalsozialismus, Natur, Tipps | Tagged , | Kommentare deaktiviert für Flakturm Humboldthain

Neues Museun

Das Neue Museum muss ich dir einfach empfehlen. Es ist Teil des Weltkulturerbes Berliner Museumsinsel. Das Gebäude wurde zwischen1843 und 1855 errichtet und es gilt als Hauptwerk des Architekten und Schinkel-Schülers Friedrich August Stüler. 70 Jahre nach seiner Schließung und teilweisen Zerstörung im Krieg erfolgte die Wiedereröffnung am 16. Oktober Weiterlesen…

Posted in Allgemein, Geschichte, Tipps | Tagged | Kommentare deaktiviert für Neues Museun

Fußfetifisch

Merkwürdiger Name, dafür aber total entspannend: Ich kann dir Fußfetifisch im Prenzlauer Berg nur empfehlen. Denn wer in Berlin unterwegs ist, läuft sehr viel, hier kannst du dann dich entspannen und dir ein Fußbad gönnen. Die Fische „greifen sofort an“, es kitzelt ein bisschen, aber schon bald wirst du es Weiterlesen…

Posted in Allgemein, Tipps | Tagged | Kommentare deaktiviert für Fußfetifisch

Rheingauer Weinbrunnen

Hessen in Berlin? Das geht! Ich empfehle einen Besuch des Rheingau-Viertels: auf die Weinberge mit ihren Reben musst du verzichten, den Tropfen des guten Weins bekommst du aber auf jeden Fall. Am Rüdesheimer Platz zwischen Wiesbadener Straße und Aßmannshauser Straße steht der Rheingauer Weinbrunnen mit erlesenen Rebsorten aus dem Hessischen. Ein bisschen Weiterlesen…

Posted in Allgemein, Tipps, Wein | Tagged | Kommentare deaktiviert für Rheingauer Weinbrunnen

:

Noch mehr Empfehlungen:

Bei diesen Tipps handelt es sich nur um die neuesten in meinem Blog. Hier findest du alle Tipps, die ich als wirklich besondere Empfehlungen betrachte. Schau einfach nach der Kategorie Tipps rechts am Rand zum Beispiel bei der Suche.