Der Gropiusbau

Es ist wohl eines der schönsten Ausstellungsgebäude Deutschlands: Der Martin-Gropius-Bau. Das Haus erbauten die Architekten Martin Gropius und Heino Schmieden in der Formensprache der Renaissance als Kunstgewerbemuseum. 1881 wurde es feierlich eröffnet. Es beherbergt immer wieder aktuelle Sonderausstellungen der Kunst. Lohnenswert, aber oft mit Schlange stehen verbunden 😉 Nebenan findest Weiterlesen…

Rosengarten Berlin

Der Rosengarten in der Nähe der Zionskirche und der Kastanienallee bietet dir eine angenehme Pause, kalte und warme Getränke zu vernünftigen Preisen, eine sehr freundliche Bedienung und sogar Musik- und Kulturveranstaltungen open air. Lohnt sich sehr, wunderbare Atmosphäre. Öffnungszeiten: 9.5. – 30.9.: Mo.-Fr. 16 – 24Uhr, Sa.+So. 13 – 24Uhr1.10. – 30.04.:Weinbergsweg, im Weiterlesen…

BLO Ateliers

Die Blo Open Gallery holt die freie Kunstszene nun in die Victoriastadt Lichtenberg. Von den S-Bahn Gleisen umschlossen, von der Natur zurück erobert, befindet sich das 12.000 Quadratmeter große Gelände des ehemaligen Bahnbetriebswerk Berlin Lichtenberg Ost, heute eine der wohl  größten Künstlergemeinschaften im Osten Berlins. Kaskelstraße 55, 10317 Berlin-Lichtenberg https://www.blo-ateliers.de/

Aufbau Haus

Wer ahnt, dass sich hinter diesem Beton Kreuzberger Kultur verbirgt? Im Aufbau Haus ist der Aufbau Verlag, das Haus will zum neuen Kreativzentrum am Moritzplatz werden. Ich empfehle dir das Café unten im Eingang mit Terrasse. Prinzenstr. 85, Berlin – Kreuzberg http://www.aufbauhaus.de/

Freilichtkino Friedrichshain

Sehenswert nicht nur für Kino-Fans: Das Freiluftkino Friedrichshain im Volkspark Friedrichshain. Den ganzen Sommer über Kino unter dem Sternenhimmel mit besonderen und schönen Filmen. Das Freiluftkino erreichst du über den S-Bahnhof Landsberger Allee, dann weiter mit Tram M5, M6, M8 oder ab U-Bhf Strausberger Platz, dann noch 10 Minuten Fußweg. Der Eintrittspreis fürs Weiterlesen…

Litchtblick Kino

Ganz großes Kino auf ganz kleinem Raum. Kaum mehr als 30 Plätze, dafür ausgefallene Filme.  Das Lichtblick-Kino konzentriert sich auf das Wesentliche, anders als die großen Filmpaläste. Sehenswert. Sowohl Kino, als auch die handverlesenen Filme. Kastanienallee 77, 10435 Berlin- Prenzlauer Berg www.lichtblick-kino.org/

RAW-Gelände

Kunst, Kultur – oder einfach nur Bier trinken: Das geht auf dem RAW-Gelände in Friedrichshain. Von der „Urban Spree“-Kunst bis zum Austausch für Kulturschaffende, das Gelände bietet interessante alternative Einblicke. Hinter den Aktionen und Möglichkeiten steht ein gemeinnütziger Verein, der RAW-tempel e.V. Auf seiner Homepage heißt es: Der Verein will einen Freiraum Weiterlesen…

Café Rix

Kafeehausduft alter Zeit: Das liebevoll restaurierte Café Rix am Heimathafen Neuköllln im Saalbau verbindet Kaffee und Charme. Seit 1990 ist das Café an einem Ort mit Tradition wieder geöffnet. Seinen Namen hat es vom alten Rixdorf. Café RixKarl-Marx-Strasse 141 12043 Berlin – Neukölln Telefon: 030 | 686 90 20  http://www.CafeRix.de