Röststätte Berlin

Die Mitte Berlins hat ihren besonderen Charme: Zum Beispiel mit frisch geröstetem Kaffee aus der Röststätte Berlin am südlichen Rand des Scheunenviertels. Sehr zu empfehlen für eine koffeinhaltige Pause zwischendurch. Und den Kaffee gibt’s auch zum Mitnehmen, sei es frisch gebrüht oder als Bohne. Ackerstraße 173, 10115 Berlin Mitte www.pro-macchina.de

Tres Cabezas

Kompetent in Sachen Kaffee und deshalb schon empfehlenswert. In der Tres Cabezas – Kaffeerösterei kannst du vom Berlin-Kaffee bis zu den Tres Cabezas Bohnen alles mögliche probieren. Boxhagener Straße 74, 10245 Berlin-Friedrichshain 030 29047470 www.trescabezas.de/

Concierge

Kaffee ist gerade voll im Trend, besonders in Berlin. Das Café Concierge ist ein Geheimtipp am Paul-Linke-Ufer in Kreuzberg. Sehr zu empfehlen. Drinnen etwas wenig Platz, denn die leer stehende Pförtnerloge einer Kreuzberger Gewerbeanlage  ist eine kleine Location für ein Café 😉Im Sommer holst du dir den Kaffee am geöffneten Fenster und sitzt im Weiterlesen…

Café Pakolat

Eine kleine Pause im Schönhauser Kiez gefällig? Dann empfehle ich dir die Kaffeerösterei Pakolat. Hier gibt’s den frisch gerösteten Kaffee und im hinteren Teil des Lokals eine eigene kleine Bäckerei, besser gesagt Manufaktur für Torte und Tarte. Raumer Str. 40 · 10437 Berlin Tel. (030) 44 79 38 http://www.kaffee-pakolat.de

Die Coffein Centrale

Die Coffeincentrale ist der richtige Wecker nach einer anstrengenden Nacht. Kaffee kräftig oder nur aromatisch, frisch gepresster O-Saft und selbst gebackener Kuchen.Der Kaffee ist frisch geröstet aus eigener Rösterei, dazu frisch belegte Baguettes und Paninos – abschalten und Mensch sein. Öffnungszeiten: Mo – Fr: 8:30 – 19:30Sa: 10:00 – 19:30So: 14:00 – 18:00 Weiterlesen…

Oslo Kaffee Bar

Kein Geheimtipp, aber sehr erprobenswert: Die Oslo-Kaffeebar in Mitte, die beweist, dass schwarzes Gold auch aus Norwegen kommen kann, von einem Norweger ganz international geführt:  Hier gibt es Kaffee, Snacks und W-LAN. Und du erfährst, warum Kaffee eigentlich eine norwegische Erfindung und gar nicht mal so italienisch ist 😉 Eichendorffstraße 13, 10115 Weiterlesen…

No fire no glory

Ich weiß, Kaffee wächst nicht unter der Erde, trotzdem sprießen in Berlin immer wieder neue hervorragende Café-Bars aus dem Boden. Wie das No fire no glory im Prenzlauer Berg im Kollwitzkiez. Nicht nur was für junge Familien, sondern gerade für Kaffee-Liebhaber. Und Fans von Rüblitorte. Empfehlenswert! No fire no gloryRykestr. 45, 10405 Berlin – Weiterlesen…