Café Strauss

Ein absolut ruhiges und friedliches Café in der Großstadt gesucht? Dann empfehle ich dir das Café Strauss, ein Café in schönen Räumen – kaum zu glauben, früher warteten hier die Toten auf ihr Begräbnis. Heute sitzt du entspannt bei Kaffee und Kuchen und genießt die Ruhe. Am Ende einer idyllischen Weiterlesen…

Die Bergmannfriedhöfe

Stille Idylle in der Großstadt? Das geht, auch wenn das Ziel dieses Ausflugs erstmal etwas untypisch erscheint: Ich empfehle dir einen Besuch der Bergmannfriedhöfe. Du erreichst sie am besten vom Südstern aus, denn es gibt mehrere Eingänge, die lange Mauer umschließt insgesamt vier Friedhöfe zwischen Bergmann-, Züllichauer- und Jüterboger Straße. Weiterlesen…

Geschichtsquartier Südkreuz

Beeindruckend und definitiv einen Besuch wert: Mit der Eröffnung des Fernbahnhofs Südkreuz ist auch die Geschichte des ehemaligen Militärgeländes Papestraße in den Fokus gerückt. Drei historische Projekte informieren im Geschichtsquartier Südkreuz darüber: der sogenannte Schwerbelastungskörper, der Gedenkort SA-Gefängnishier in der Papestraße und eine Tour durch das Quartier, die dich mit Weiterlesen…

Tempelhofer Freiheit

Der ehemalige Flughafen in Tempelhof: Auf dem Rollfeld ist es leiser geworden, aber nicht ruhiger. Das weiträumige Gelände dient immer wieder für Veranstaltungen.Die „Tempelhofer Freiheit“ kümmert sich als Initiative um den Erhalt und um neue Nutzungsideen für den ehemaligen Flughafen.www.tempelhoferfreiheit.de Und es gibt interessante Führungen durch den Flughafen, von der „Tempelhofer Weiterlesen…

Stadtteilgarten Schillerkiez

Der Stadtteilgarten Schillerkiez direkt am Rand des Tempelhofer Felds gelegen lohnt einen Besuch und inspiriert Gartenfreunde, die es ursprünglich lieben. Unter dem Namen Stadtteilgarten Schillerkiez will die private Initiative  ein ca.1000 qm großes Gelände auf dem Tempelhofer Feld gestalten. https://teilhabe-berlin.de/stadtteilgarten-schillerkiez-25