Die Bergmannfriedhöfe

Stille Idylle in der Großstadt? Das geht, auch wenn das Ziel dieses Ausflugs erstmal etwas untypisch erscheint: Ich empfehle dir einen Besuch der Bergmannfriedhöfe. Du erreichst sie am besten vom Südstern aus, denn es gibt mehrere Eingänge, die lange Mauer umschließt insgesamt vier Friedhöfe zwischen Bergmann-, Züllichauer- und Jüterboger Straße. Weiterlesen…

Jugendfarm Moritzhof

Der Hahn kräht und lockt dich schon aus der Ferne, dennoch: Eintritt nur für Kinder. Die Jugendfarm Moritzhof ist ein Lehrbauernhof für Kinder mit Nutztieren und Garten sowie Kursen in Handwerktstechniken, zum Beispiel Schmieden. Er liegt direkt auf dem Mauerweg im ehemaligen Todesstreifen und lässt Wedding und Prenzlauer Berg heute Weiterlesen…

Rosa Luxemburg Gedenkstätte

Direkt am Landwehrkanal am Rande des Tiergartens findest du die Rosa Luxemburg Gedenkstätte. 1919 wurde Rosa Luxemburg zusammen mit Karl Liebknecht von rechtsradikalen Freikorpskämpfern ermordet und Rosa Luxemburgs Leiche in den Landwehrkanal geworfen. Karl Liebknecht wurde wenige Meter weiter nördlich am Neuen See erschossen. Am Katharina-Heinroth-Ufer, nahe der Lichtensteinbrücke, befindet Weiterlesen…

Die „sozialistische Hauptstadt“ Berlin

Mit dieser Tour möchte ich dich in die „sozialistische Hauptstadt“ Berlin entführen: Der Palast der Republik ist zwar längst Geschichte und dem wiederaufgebauten Stadtschloss als Humboldtforum gewichen, dennoch ist das Areal um Alexanderplatz und ehemaliges Regierungsviertel der DDR bis heute dominiert von sozialistischer Architektur und Denkweise. Wer verstehen will, wie Weiterlesen…