Das Tegeler Fließ

Wasserbüffel in Berlin? Na klar, natürlich nicht auf dem Alexanderplatz und tatsächlich meine ich auch nicht den Zoo. Wasserbüffel triffst du im Tegeler Fließ, zumindest in den Sommermonaten. Dann stehen die Büffel in diesem Moorgebiet, grasen oder chillen unter Bäumen. Ich bin bei meinem Spaziergang durch das Tegeler Fließ am Weiterlesen…

Der Flughafensee

Es ist der tiefste See Berlins und er wurde künstlich angelegt: Der Flughafensee, über 34 Meter tief. Auf den schattigen Uferwegen kannst du gut spazieren gehen und die Natur genießen. Am Südwest-Ufer befindet sich ein Volgeschutzgebiet, von drei Aussichtspunkten aus kannst du Bird-Watching machen. Ein Sandstrand lädt dich zum sonnen Weiterlesen…

Flugfeld Johannisthal

Der Flugplatz Johannisthal, das heutige Naturschutzgebiet auf dem früheren Flugfeld Johannisthal war sowas wie der Vorgänger von Tempelhof. Tief im Südosten der Stadt wurde er im September 1909 als erster unternehmerisch geführter Flughafen in Betrieb genommen. Die Nutzung für den zivilen Passagierluftverkehr endete deshalb 1923, als Tempelhof eröffnete.. Im Krieg wurde Weiterlesen…

Das Laax

Ursprünglich eine Idee von ein paar Freunden, jetzt sind die umgebauten Bauwagen vom Laax eine feste Größe im Kiez. Hier bekommst du Kaffeespezialitäten, hausgemachte Zitronenlimo, Berliner Flaschengetränke und frisch gepresste Säfte. Die Minze für die Zitronenlimonade ist selbstangepflanzt mitten im VolksparkSchöneberg. Auf selbstgebauten Palettenmöbeln kannst du sogar ein Berliner Craftbeer Weiterlesen…

Botanischer Garten

Ein beeindruckendes Erlebnis bietet dir der Botanische Garten, er zählt zu den größten der Welt. Besonders sehenswert natürlich die tropischen Gewächshäuser, die dir alle Kontinente abbilden. Mit seiner Vielfalt von rund 20.000 Pflanzenarten gehört der Botanische Garten zu den bedeutendsten Gärten der Welt. Ziel des Botanischen Gartens war es bei Weiterlesen…