Leben am Prenzlauer Berg im 19. Jahrhundert

„Zimmermeister Brunzel – Bauen und Wohnen in Prenzlauer Berg um 1900″ ist eine Dauerausstellung zum sozialen Wandel, der Industrialisierung und den Bau- und Wohnverhältnissen um die Jahrhundertwende, die das Sanierungsgebiet rund um den Helmholtzplatz nicht nur um einen touristischen Anziehungspunkt bereichert, sondern auch das lebendige Vermitteln von Geschichte an die Weiterlesen…

Das Buchstabenmuseum

Im Buchstabenmuseum werden alte Läden, Häuser und Unternehmen wieder lebendig: Schriftzüge, Firmenlogos und Leuchtreklamen, abgebaut und anschließend ausgestellt. Alles, was längst ausrangiert scheint – Orte, an denen die Geschichte längst verblasst ist – hier erinnerst du dich. Das Museum ist rein privat organisiert, die Schätze über lange Zeit gesammelt. Tolles Engagement! Achtung: Weiterlesen…

Computermuseum der HTW

Den schönen alten C64 nochmal in Aktion erleben? Oder auf einen grünen Bildschirm starren? Geht alles im Computermuseum der HTW. Vorher unbedingt nach Öffnungszeiten fragen. HTW Campus WilhelminenhofAdresse:Wilhelminenhofstraße 75A,  Berlin – Treptow-KöpenickRaum: C 610 http://computermuseum.htw-berlin.de/

Das DDR-Museum

Das DDR-Museum in Mitte direkt an der Spree ist ein Kult-Museum. DDR-Geschichte zum Anfassen. Nicht verklärend, aber unterhaltsam. Der Besuch lohnt und dauert höchstens eine Stunde. Fotografieren erlaubt, aber oft lange Schlangen, bis du rein kommst…. Karl-Liebknecht-Str. 1, 10178 Berlin http://www.ddr-museum.de/

Kreuzbergmuseum

Wir würde Kreuzberg heute aussehen, wenn es die Neubauten am Kotti nicht gegeben hätte? Und wie sieht Kreuzberg nicht aus, weil es die Szene der Hausbesetzer gegeben hat? Fragen, auf die das FHXB Friedrichshain Kreuzbergmuseum wenigstens teilweise eine Antwort findet. Sehenswert und unterstützenswert! Adalbertstraße 95a, 10999 Berlin (Nähe Kottbusser Tor und Weiterlesen…