RAW-Gelände

Kunst, Kultur – oder einfach nur Bier trinken: Das geht auf dem RAW-Gelände in Friedrichshain. Von der „Urban Spree“-Kunst bis zum Austausch für Kulturschaffende, das Gelände bietet interessante alternative Einblicke. Hinter den Aktionen und Möglichkeiten steht ein gemeinnütziger Verein, der RAW-tempel e.V. Auf seiner Homepage heißt es: Der Verein will einen Freiraum Weiterlesen…

Kein Kino

Oder doch: Das ist kein Kino – steht draußen dran, aber irgendwie ist es doch eins, so ein bisschen. Um die Ecke vom Boxhagener Platz in Friedrichshain findest du den ungewöhnlichen Laden: Café, Bar, Kino, Laden. Im ersten Raum empfangen dich schrille Bilder an unverputzten Wänden und Möbeln aus allen möglichen Epochen, Weiterlesen…

Espressobar La Tazza D’Oro

Eine kurze Kaffeepause gefällig? Dann empfehle ich dir in Friedrichshain die urig eingerichtete Espressobar La Tazza D’Oro. Ob Croissant zum Frühstück, Toast zu Mittag oder Kuchen am Nachmittag, hier findest du bestimmt was. Achtung: Raucherkneipe, aber geraucht wird nur im hinteren Teil. Grünberger Straße 40, 10245 Berlin http://tazzadoro.de/

Die Coffein Centrale

Die Coffeincentrale ist der richtige Wecker nach einer anstrengenden Nacht. Kaffee kräftig oder nur aromatisch, frisch gepresster O-Saft und selbst gebackener Kuchen.Der Kaffee ist frisch geröstet aus eigener Rösterei, dazu frisch belegte Baguettes und Paninos – abschalten und Mensch sein. Öffnungszeiten: Mo – Fr: 8:30 – 19:30Sa: 10:00 – 19:30So: 14:00 – 18:00 Weiterlesen…

Café Sibylle

Geschichte hautnah erleben neben Kaffee und Kuchen. Das Café Sibylle lohnt sich für eine Geschichtsreise in die DDR und in die Stalinallee: von der Entstehung der Karl-Marx-Allee bis zur Gegenwart des Cafés. Zugleich ist das traditionsreiche Café Sibylle Veranstaltungsort, Museum und Restaurant in einem, eine perfekte Symbiose aus Kultur und Gastronomie – heißt Weiterlesen…