Der kleine Weinstock

Eine absolute Empfehlung: Der Kleine Weinstock bietet dir Weine im Ausschank und zum Mitnehmen. Aus allen Regionen der Welt und mit großer Kompetenz. In der wunderschönen und ruhigen Fidicinstraße im Bergmannkiez musst du dich einfach raussetzen und die Hausweine genießen, die du übrigens in Pfandflaschen mitnehmen kannst. Fidicinstraße 8a, 10965 Berlin – Weiterlesen…

Rummelsburger Bucht

Wenn du das laute Berlin mal hinter dir lassen willst, empfehle ich dir einen Trip ans Wasser. Nur vier Kilometer aufwärts von der City entfernt, bilden das Lichtenberger Rummelsburger Ufer und die Halbinsel Stralau in Friedrichshain die Rummelsburger Bucht. Gut geeignet für einen Sonntagsausflug, Picknick aber mitbringen  😉

Leben am Prenzlauer Berg im 19. Jahrhundert

„Zimmermeister Brunzel – Bauen und Wohnen in Prenzlauer Berg um 1900″ ist eine Dauerausstellung zum sozialen Wandel, der Industrialisierung und den Bau- und Wohnverhältnissen um die Jahrhundertwende, die das Sanierungsgebiet rund um den Helmholtzplatz nicht nur um einen touristischen Anziehungspunkt bereichert, sondern auch das lebendige Vermitteln von Geschichte an die Weiterlesen…

Das Buchstabenmuseum

Im Buchstabenmuseum werden alte Läden, Häuser und Unternehmen wieder lebendig: Schriftzüge, Firmenlogos und Leuchtreklamen, abgebaut und anschließend ausgestellt. Alles, was längst ausrangiert scheint – Orte, an denen die Geschichte längst verblasst ist – hier erinnerst du dich. Das Museum ist rein privat organisiert, die Schätze über lange Zeit gesammelt. Tolles Engagement! Achtung: Weiterlesen…

Tadschikische Teestube

Gelebte Freundschaft mit dem alten Bruderstaat. Zelebriertes Teevergnügen, einzigartig. Die Tadschikische Teestube steuerst du nicht zufällig an, du musst den Weg kennen: Du betrittst von der Oranienburger Straße aus die Kunsthöfe. Dort im hintersten Hof findet du den Eingang zur Teestube. Du sitzt auf Teppichen im Schneidersitz vor niedrigen Tischen – und du genießt Weiterlesen…

Museum der Dinge

Alles,  was Rang und Namen hat, findest du im Werkbundarchiv im Museum der Dinge in Kreuzberg. Komische Konstruktion, Dinge des Alltags, Kitsch und Fehlproduktionen. Hier ist alles gesammelt, was das Archiv seit mehr als 100 Jahren zusammengetragen hat.Ein Tipp für Nostalgiker, Designer und Marketing-Liebhaber 😉 Oranienstraße 25, 10999 Berlin-Kreuzberg ÖFFNUNGSZEITENMo   12 – Weiterlesen…

Das Gaslaternenmuseum

Schönes Ding und nur ein kurzer Zwischenstopp nötig: Das Gaslaternen-Freilichtmuseum im Tiergarten.Im Gaslaternen-Freilichtmuseum kannst du einen abendlichen Spaziergang im Licht historischer Gaslaternen machen.Die Laternen sind an der Straße des 17. Juni, vor demBerlin-Pavillon und am Parkweg im Tiergarten bis zur Schleusenbrücke zu finden. Mit Einsetzen der Dämmerung werden sie beleuchtet. Das Museum Weiterlesen…