Tadschikische Teestube

Gelebte Freundschaft mit dem alten Bruderstaat. Zelebriertes Teevergnügen, einzigartig. Die Tadschikische Teestube steuerst du nicht zufällig an, du musst den Weg kennen: Du betrittst von der Oranienburger Straße aus die Kunsthöfe. Dort im hintersten Hof findet du den Eingang zur Teestube. Du sitzt auf Teppichen im Schneidersitz vor niedrigen Tischen – und du genießt Weiterlesen…

Der Fernsehturm

Das Wahrzeichen Berlins, oder wenigstens ein Wahrzeichen: Der Fernsehturm „Alex“. Tolle Sicht von oben, das Drehrestaurant ist auch nicht überteuert, dafür aber der Weg rauf. Solltest du dir also vorher überlegen. Seinen Namen „Alex“ hat der Turm vom Alexanderplatz nebenan, echte Berliner kennen noch den im Volksmund eigentlich richtigen Namen: „Telespargel“ Weiterlesen…

Zur letzten Instanz

„Zur letzten Instanz“ – klingt etwas ungewöhnlich, soll aber Berlins ältestes Restaurant sein. Lecker, typisch Berliner Küche, etwas abgelegen von der Laufkundschaft. Schöner Biergarten. Nicht so günstig, aber seine Sache wert. Die Location liegt im wirklich historischen alten Berlin, geh mal auf Spurensuche… Waisenstraße 14-16, 10179 Berlin http://www.zurletzteninstanz.de/

Berliner Republik

Die Berliner Republik am Schiffbauerdamm lohnt einen Besuch, wenn du dir selbst das günstigste Bier aussuchen möchtest. Die Bierbörse mit minütlich wechselnden Preisen macht’s möglich (abends). Nachfrage bestimmt den Preis. Mittags ein erschwingliches Mittagsmenü. Empfehlen kann ich die Currywurst, grundsätzlich sind Lokalitäten am Schiffbauerdamm aber eher teuer und touristisch. Schiffbauerdamm 8, 10117 Weiterlesen…