Heute ist es eine – sicher schon für viele bekannte – Kette, den ersten Laden gab es aber hier in Berlin: Das Kochhaus ist der erste Supermarkt, der als begehbares Rezeptbuch funktioniert und alle Zutaten für 20 Gerichte an je einem Stand in der richtigen Portionierung für 2, 4 und mehr Personen anbietet, Kochanleitung und passender Wein inklusive.

Bilder vom Kochhaus gibt es leider nicht, denn das Fotografieren dort ist ausdrücklich verboten. Schade, hätte hier gerne mehr vom ungewöhnlichen Supermarkt gezeigt.

Geöffnet:
Mo – Fr: 10:00 – 21:00
Sa: 9:00 – 20:00
So: geschlossen

Akazienstr. 1, 10823 Berlin-Schöneberg

Das Kochhaus gibt es jetzt auch an der U-Bahn-Haltestelle Eberswalder Straße an der Schönhauser Allee.

http://www.kochhaus.de