Sehenswert: Vor allem, wenn du eine Führung erwischst wie wir: Rundfunk-Rentner treffen DDR-Nostalgie und kennen sich im Haus besser aus als die Führung. Spannend, über was die sich im historischen Gebäude des DDR-Rundfunks alles freuen können.

Früher sendete hier das Fernsehen der DDR, hier gab’s Radio und Fernsehen für den östlichen Teil Deutschands – heute staubt dieser historische Rundfunkboden ein wenig vor sich hin, auch wenn viele Küsntler hier in den Studios produzieren dürfen. Trotzdem ist in vielen Ecken der Staub der vergangenen Zeit abgelagert.

Es gibt Führungen durch den historischen Gebäudekomplex des Funkhauses. Die Tourguides erläutern Interessantes aus der Vergangenheit, Gegenwart und über zukünftige Vorhaben rund um das Funkhaus. Die Teilnahmegebühr beträgt 5,00 € pro Person.

Nalepastraße 18, 12459 Berlin, 030 53805401

Bitte unbedingt vorher anmelden. Die Führung dauert ca. 1,5 bis 2 Stunden.
http://nalepastrasse.de/