Berlin baut an seiner U-Bahn: Die Lücke zwischen dem Ende der U5 (Alexanderplatz) und der U55 (Brandenburger Tor soll geschlossen werden. Drei neue Bahnhöfe entstehen: Rotes Rathaus, Unter den Linden und Stadtschloss / Schlossplatz. Der Bau ist weit voran geschritten, der riesige Bohrer „Bärlinde“ hat zwei große Tunnel in Berlins Untergrund gefressen.

Im U-Bahnhof Rotes Rathaus ist  der Ausbau so weit, dass Teile davon für die Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden können. Die Zwischenebene des U-Bahnhofs wurde in eine U5-InfoStation verwandelt. Dort bekommst du Führungen (frühzeitig anmelden!), du kannst die Baustelle erleben, hier findet sich auch ein Architektenmodell, Materialproben der U-Bahnhöfe oder ein verschlissener Bohrkopf vom U-Bahnhof Museumsinsel.

https://www.projekt-u5.de/de/baustelle-schaustelle/

Kategorien: AllgemeinTipps